Juni 2020...wenn die Pflanzen im Teich mal auch so schnell wachsen würden wie die am Rand :-)

Was total gut kommt sind die Wasserschwertlilien und die Sumpfdotterblume, welche sich in den letzten 2 Jahren überall am Teichrand alleine gesät hat. Die Seerosen kommen auch etwas besser nach einer Düngebehandlung. Was noch total gut kommt ist eine Wasserminze....im letzten Jahr ein Riesending....wollte das eingentlich weg haben, aber hat wohl nicht geklappt...ausser einer sind 8 geworden. Ich schätze in wenigen Jahren hab ich die überall....macht sich aber auch gut in Salaten bei uns mittlerweile ;)

Kommentare 1

  • Wasserminze im Salat? Habe ich auch mal probiert ... ist nachher alles auf dem Kompost gelandet! Hat nach Brackwasser und Fischteich geschmeckt, also jetzt nicht gerade so appetitlich.
    Die Wasserminze lässt sich aber sehr einfach rausreissen, die Wurzeln sind nur oberflächlich - dafür aber sehr schnell sehr lang! Ausbreitungsgeschwindigkeit 2 - 3 m pro Saison. Also, beherzt dran ziehen und weg damit auf den Kompost! Ich versuche bei mir zwei Wurzelnester von je ca 1 qm zu behalten, alles darüber hinaus kommt regelmäßig weg.