Richard Top Boarder
  • Mitglied seit 17. Februar 2021
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Richard

    Hallo Jörg

    ohne die Winkel zu befestigen? Sie wären nur dazu da, die Pinienbretter in "Form" zu halten!

    Denke die werden immer aufschwimmen, außer du nimmst Winkel mit dementsprechender Wandstärke → Gewicht

    Wenn du U-Profil in entsprechender höhe nimmst, könntest du zumindest Betonsteine ins U legen.

    Grüße, Richard

    Hallo Dominique

    schön das du in dem Forum gelandet bist, die Mitglieder hier haben mir auch sehr geholfen.

    Schaut doch auf den ersten Blick ganz gut aus.

    Technik würde ich sagen passt auch fürs erste,.

    Für den Quellstein würde der zweite Anschluss an der Pumpenkombi aus dem Shop auch reichen.

    Grüße, Richard

    Hallo azolla

    ich glaube mal gelesen zu haben, das sich bei niedrigen Temperaturen eh nichts tut mit Bakterienwachstum und somit kein "einfahren" erfolgt.

    Kann mir aber vorstellen, das auch nichts dagegen spricht, nicht das es ein warmer Herbst wird und das System starten könnte.

    Musst halt dann wenns kalt wird, das System Winterfest machen (Deckel vor Skimmer, BFS und Pumpe ablassen).

    Wenn ich hier grundsätzlich falsch liege, berichtigt mich bitte, liebe Profis.

    Grüße, Richard

    Soweit ich das lese sind deine Wasserwerte gut Richard.

    Ob du jetzt oder erst später wieder denn Roby einsetzt musst du entscheiden. Du hast ja die verschiedenen Ansichten gelesen.

    Gruss Timo

    Hallo Timo,

    Ich denke wir sind auf gutem Weg!

    Er wird klar und am Boden etwas Mulm.

    Brauchts bloß noch warm werden.

    Gruß Richard

    Hallo Zusammen

    mal wieder ein update.

    Wasserwerte lt. Hanna und Teststreifen im soll, Phosphat schwant zw. 0,0 und 0,03 und Ph Werte ebenfalls innerhalb der Sollwerte. Ich nehme an das die Biologie anläuft.

    Wasser wechselt nun von grün auf eher graugrün, kommt auf dem Bild nicht so sehr rüber.

    Roboter rein oder nicht?

    Beste Grüße, Richard

    Wollte euch mal ne Rückmeldung geben: Alles wieder im Lot dank: Geduld, Phosphatbinder, Whale Bürste und Altivsauerstoff.


    sieht wieder wie neu aus 👍 und hab einen neuen Mitbewohner entdeckt. Kann das ein Egel sein? Habt ihr auch welche?

    Und wie lang hat dann die Phase gedauert?

    Knappe 9 Wochen wie ich das sehe vom 02.Juni an.

    Hab aktuell das gleiche "Problem" Roby rein oder nicht, wenn ja, wie oft......

    Doch wie viele im Forum sagen, Geduld, die Zeit wirds richten , danach halt ich mich mal seit 6 Wochen.

    Hallo Zusammen

    letzte Messung vorgestern

    Ph 8,4

    KH10

    GH 7

    Phosphat 0,0

    Temp. 22 °C


    Ich habe die Tiefenansaugung abgedreht so das über den Filter alles läuft und bin der Meinung das es dadurch wieder grüner geworden ist. Kann das sein?

    Wir hatten den Robi phasenweise drin, teils auch nur weil Anfangs ziemlich viele rote "Würmchen" im Wasser schwammen.


    Hallo Zusammen,

    habe keine Erfahrung mit dem Cramberger Kieswerk.

    Ich habe mir den Kies doch vom Quarzwerk Waschinger aus Regen im Bayerwald liefern lasen.

    Edelsplitt 5 - 15 und 15 - 20 mm gelb. Die Tonne für 20 Euro, einmal gewaschen zzgl, Anlieferung zu mir, 150 km nochmals 300 Euro.

    Ich musste den Kies dann nochmals waschen, was mich letztendlich bei 6,5 Tonnen einen halben Tag kostete.

    Jetzt läuft die Anlage seit knapp 4Wochen und lt. Hanna Messung 0,0 Phosphat.

    Grüße, Richard

    Hallo Louis

    Phu, nicht leicht zu erkennen was du da vorhast.

    Eintopf, Zweitopfsystem, Technikraum (?) in deiner Regenerationszone....

    Warum zwei Einlaufdüsen und Wasserfall?

    Du pumpst quasi das gefilterte Wasser zu den Düsen und dem Wasserfall. Ich denke damit wirst du die empfohlene Durchflussmenge des Bioflows überschreiten müssen.

    Düsen und Wasserfall als Bypass zum Bioflow und gefiltertes Wasser mit der nötigen Menge frei in den Pool laufen lassen.

    Ich denke so wirds nicht funktionieren.

    Grüße, Richard

    Hallo Martin

    habe auch "nur" die Pumpe aus dem Shop, einen Tiefenablauf den ich unter dem Skimmer platziert habe, Der geht um den Skimmer rum, in den Vorlauf der Pumpe und am Filterbecken vorbei gegenüber dem Skimmer wieder in den Pool. Vom Filter habe ich zwei Rückläufe ins Becken. Rücklauf Becken erfolgt automatisch und normalerweise ist der Wasserstand im Becken gleich dem im BSF gleich dem im Filterbecken.

    Verlegung der Rohre siehe Album

    Grüße, Richard

    Hallo Marc

    Folienflansch mit Rohr in Wand einbetonieren, mauern so dass er Poolseitig ohne Flanschring bündig ist.

    Wenn du dann soweit bist, mit Flies und Folie, Flies Ø 200 mm auschneiden und Folie über den Flansch verlegen. Wenn alles verschweißt ist, kannst du dann das Durchgangsloch Ø 50 mm vorsichtig einbringen.

    Ich hade dann zwischen Flansch und Folie eine Dichtraube (Flexkleber) zur Sicherheit gelegt und dann den Flanschring mit den 4 Schrauben angeschraubt.

    Grüße, Richard

    Hallo Zusammen,

    Wasserwerte vom 05.07.:

    pH: 7,4

    KH: 10

    GH: 8

    PO4: 0,0 (lt. Hanna)

    Cl2, NO2, NO3: 0


    Das Grün des Pools ist auch nicht mehr so leuchtend wie vor einer Woche und meine Frau und ich bilden uns ein, das Wand und Boden nicht mehr so glitschig ist.

    Hallo Martin

    natürlich kannst du das.

    Ja, habe aber auch noch 600er Flies darüber. Ich denke beim nächsten mal :D , würde ich die Platten umdrehen und die glattere Fläche nach oben drehen. Schweißts sich einfacher.

    Hallo,

    soweit ich es verstanden und eingebaut habe, sollte der Einlauf des Turms über dem max. Wasserstand sein.

    Weiterhin braucht der Bereich keinen Meter tief sein. Ich habe, da ich nur eine Bodenplatte habe, den Bereich des Filters mit Aushubkies befüllt und mit Waschbetonplatten ausgelegt, dass er letztendlich knappe 90 cm Tief ist. die Höhe des Bioflows habe ich mit einem DN100 KG Rohr angepasst, so dass der Einlauf immer über dem max, Wasserstand ist.

    Grüße, Richard