SBEAU Anfänger
  • Mitglied seit 18. April 2020
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von SBEAU

    Danke fuer die Rückmeldungen…. Den Reinigungsroboter wollte ich wie immer einmal wöchentlich seine Arbeit verrichten lassen.


    per-erik: ja Rückspülen werde ich dann trotzdem, danke fuer den Tipp.

    Ich dachte, dass das Wasser in den Rohren modrig wird, weil es steht und deshalb rückgespült wird um nicht das modirge Wasser in den Kies zu pumpen. Die Schwebeteichen müssten ja in den Filterballs und Strümpfen haengen bleiben….

    Guten Tag, seit April ist mein Teich gefüllt und es läuft alles bestens. Hat es Nachteile wenn ich die Pumpe über den Winter durchlaufen lasse, abgesehen von den Stromkosten? Ich bin mir bewusst, dass sich die Biologie einstellt und nicht mehr arbeitet. Jedoch wird das Wasser weiterhin durch den Kies gefiltert und im Frühling würde somit das Rückspülen wegfallen? Ich werde den Teich nämlich auch im Winter viel nutzen, sei es zum Abkühlen nach der Sauna oder zum Sitzen und Essen am Teich. Ich erhoffe mir damit, dass das Wasser dann etwas “sauberer” ist und mit Wasserfall usw ist es einfach stimmungsvoller….


    Ich danke euch fuer eure Antworten

    Sven

    Guten Tag,


    Ich hatte das gleiche Problem. Ich habe den Bioflowturm angehoben, indem ich unten ein passendes KG Rohr eingesteckt habe, so dass der Turm die gewünschte Höhe erreicht (siehe Foto). Wie Dasti schon gesagt hat, wuerde ich auch den Kies um dem Turm rausnehmen...

    An die Austernschalen habe ich auch schon gedacht? die werden nach dem schlürfen im Müll entsorgt


    Weiß auch noch nicht wie ich das “Problem” lösen soll... Im Haus haben wir einen Entkalker fuer das Leitungswasser (Härte des Wassers ist quasi null, also sehr weich). Ich habe mir überlegt eventuell zu mischen, sprich entkalktes Leitungswasser mit “normalen” Leitungswasser. Der große Nachteil ist, dass ich dann nicht weiss, wie sich das auf die anderen Werte auswirkt.

    Hallo,


    Ich habe eine Frage zum Wasser. Gibt es eine Möglichkeit die Härte des Wassers zu senken?

    Oder reicht es aus, dass durch den Regen die Wasserhaerte kontinuierlich sinkt?


    Die Härte unseres Leitungswassers ist schon extrem und ich mache mir Sorgen, dass ich Probleme mit Kieselalgen bekomme...;(



    Carbonathärte °f 28,8

    Gesamthaerte °f 51,9

    Gesamthaerte ° dH 29,1

    Carbonathaerte ° dH 16,1

    Vielen Dank für den Tipp torf. Eine Tiefenansaugung ist geplant, falls der Urlaub mal laenger wird.... dann werde ich den Ausströmer auch gleich miteinplanen. Wie Dasti schon gesagt hat, dann hat man später alle Möglichkeiten und ist variabler....

    Guten Tag,


    Ich verfolge das Forum schon seit längerem und habe mir auch die Technik aus dem Shop besorgt (Skimmer, BSF, Pumpe, Bioflow...). Ich bin dabei den Teich zu bauen und durch die Gegebenheiten des Grundstückes (Hanglage, bestehende Mauern, Treppen...) ist der Teich etwas verwinkelt. Der Skimmer ist in Windrichtung (siehe Skizze) geplant, jedoch weiß ich nicht ob dies die optimale Stelle ist? Bekomme ich so keine Schmutzecke durch die verwinkelte Wand? Vielleicht können die mit mehr Erfahrung mir einen Tipp geben ob ich den Skimmer nicht woanders platzieren soll...


    Ich danke im Voraus



    im Anhang eine Skizze und ein paar Bilder vom Teichbau


    topteich-forum.de/gallery/image/2559/


    topteich-forum.de/gallery/image/2561/


    topteich-forum.de/gallery/image/2560/


    topteich-forum.de/gallery/image/2562/