wipwap Premium Boarder
  • aus Kanton Bern
  • Mitglied seit 14. August 2018
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von wipwap

    Dann muss ich mal einen Mythos aufdecken. Diese Faustformel mit 2 bis 3 mal / Tag das Teichvolumen durch den Filter zu schicken, kommt von den großen , nur schwach durchströmten Filterkörpern . War halt vor Jahren noch der Standart. Bei den heutigen Filterkörpern hab ich eine fast vollständige Durchströmung durch die nah bei einander liegenden Ausströmerrohren.

    Was heisst das jetzt? Wie oft Umwälzen damit?

    Ach, kotzbrocken lass uns doch das Gefühl, dass wir selber gross und schlau sind :D


    Aber ja. Ich vermute auch, dass es bei mir im Technikschacht gar nicht so kalt wird. Werde vielleicht diesmal im Winter ein Thermometer reinstellen.

    Aber bis dahin werde ich mir die Stunde Aufwand gönnen, um die Saison offiziell zu beenden.

    Hallo wipwap


    warum?

    • Holzscheit senkrecht in den Skimmer bis unten stecken

    Kann auch ein längliches Stück XPS sein. Wasser dehnt sich beim Gefrieren aus und könnte den Skimmer sprengen. Holz kann zusammengedrückt werden. XPS auch. Früher hat man in die Betonbecken bei den Bauern auch jeweils einen Holzscheit reingelegt, dass es das Becken nicht sprengt.

    • Zugschieber Tiefenablauf schliessen
    • Zugschieber Skimmer schliessen
    • BSF leerpumpen
    • KG Rohre (Tiefenablauf zu bsf und skimmer zu bsf) flexmuffe öffnen, so das Wasser auslaufen kann (vermutlich nicht notwendig aber sicher ist sicher und nur 5 min arbeit) damit kein Wasser in den KG Rohren steht
    • Pumpe ausbauen und im Wassereimer in den Keller
    • Holzscheit senkrecht in den Skimmer bis unten stecken
    • Pumpenschacht mit XPS Platten abdecken

    Ich habe den Service von Maytroics als sehr gut empfunden, als ich nach der Möglichkeit für den Umbau auf Canebobürsten angefragt habe. Es kam sofort eine Antwort mit Hinweisen, wo ich die Teile bestellen kann.

    Aber der Defekt sollte natürlich nicht auftreten....

    Hi Torf,


    wo hast du die bestellt? Und werden die vorn und hinten montiert? Also muss ich 4 einzelne bestellen? Oder sind das doppelpacks? Hast du ne Erfahrung wie lange die halten?


    danke und Gruss

    WipWap

    für mich ist auch die Zugängigkeit ein relevanter Punkt, weil du wirklich oft ran musst.


    Was wären die Risiken? In meinen Augen besteht ein Risiko, dass das lange rohr zuschlammt. Das könnte man aber ja wieder freispülen. Evtl. einen Zugang von hinten machen?


    Im allerschlimmsten Fall, müsstest den Kies nochmal raus und die Rohre anders stellen.

    Ich glaube, für mich wär das den Versuch wert.

    Welcome, Just one question: You will need a pool roboter to clean the floor. At least I am so happy about mine. It broke this year in summer. So I had to clean manually. That took me hours. The roboter needs just 1 min attention per week or so. Maybe twice a week.

    Now the question: If you make a step you will have wrinkles in the edges of the step - if you just lay down the epdm and pvc. This cannot be cleaned by a robot. Also I wonder if the robot will be able to climb up the step.


    If you want a shallow area for the kids or so: Why not build a wooden "floating" deck under water? Screwed to the wall so the robot can clean under?

    Hi Pjaw,


    i used Douglasie as well as white fir under water. Works fine. But I think Ceder should also be no problem, as it is also used in wooden decks over swinging ponds.


    if you use concrete stones on the ground, I think algae will settle very well as concrete is quite rough on the surface? So I think that will not be easy to clean. Just a question. I covered the epdm on the bottom just with another light gray pvc layer to have a lighter color of the water and put the woodden construction directly on the epdm. My covers are like this: concrete floor (10 cm with iron), 300g/m2 liner, 1.5mm epdm, pvc light gray.


    Why do you want to use polypropylene backs on the floor? I think that would also not be easy to clean. Cant you just use the wooden construction? See my pictures how I did that. Maybe that would be an idea for you.

    Also, wenn das Geld für den Umbau (Momentan) nicht zu haben ist und man kein Chlor will, dann würde ich auch übergangsweise mal über Salz nachdenken. Es schwimmt sich super angenehm darin,man kann sogar die Augen offen halten. Wenn dann in 5 Jahren eh ein Umbau stattfindet, halten sich die zusätzlichen Kosten imho auch in Grenzen für eine Salzanlage....


    Klar reden wir hier nicht über eine biologische Klärung, aber über einen Wasserspass im eigenen Garten mit überschaubaren kosten - denke ich zumindest.

    Ich habe noch speziellen kleber auf die PVC Platten drauf gemacht und dann verschraubt. Es gibt ein gutes Video dazu. G00gle mal nach koi-breeder und "flansch einbauen".

    Wiesbaden_Er Danke für den Tipp mit der Feuchtigkeit. Habe den Swivel jetzt mal auseinander geschraubt. Da war Wasser drin. Das hat dazu geführt, das die Kontakte korrodiert waren. Geputzt. Jetzt läuft er wieder. Habe jetzt mal beim Support der Firma gefragt, ob das normal ist, dass da Wasser drin ist. Ich erwarte keine Kompetente Antwort ausser: "Einschicken" :(

    Ok, konnte das Problem weiter eingrenzen. Es liegt an der weisse Kunsstoffhülse im Kabel. Die hat 2-3mm spiel. Wenn ich das Kabel reinschiebe und starte, dann läuft er los. Sobald er absinkt, gibts Zug auf das Kabel und der Robi stellt ab. Ist das Problem bekannt? Steinigt mich, dass ich hier das Forum damit flute. Der Service lässt von Maytronics leider zu wünschen übrig und ich hoffe, dass hier mal jemand das Problem und eine Lösung dazu hatte.

    Sorry dafür.