Eowyn Schüler
  • Weiblich
  • Mitglied seit 21. Juli 2018
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Eowyn

    Ich hole zum Saisonende nur noch den gröbsten Dreck raus, dann Netz drüber!

    Wir haben hier sehr viele Bäume rumstehen, da würden mir die losen Blätter das ganze Becken anfüllen.

    Zeitig im Frühling fange ich an, den groben Schlamm vom Boden hochzukeschern, dann arbeite ich mich von grob nach fein vor.

    Also wir haben nach Fertigstellung 2018 einen Starter vom Poolbauer verwendet. In der ersten Saison war alles bestens.

    Im Jahr darauf wieder denselben Starter verwendet - wir haben uns die ganze Saison über Algen geärgert.


    Letztes Jahr und heuer haben wir nach der Frühjahrsreinigung nichts hineingegeben - alles bestens, keine Algen, schönstes Wasser!

    Das einzige was bei uns zusätzlich drin hängt, ist der Phosphatblock aus dem Shop.

    Ich bin jetzt im 3. Jahr „nur“ mit dem Tosstec als Roboter und der Saugerfunktion.

    Der Sauger funktioniert, keine Frage....aber ich möchte trotzdem seit längerem zusätzlich noch einen Sauger wie den Tapir, wegen den Gründe wie oben von Wiesbaden beschrieben.

    Ich ärgere mich jedes Mal wenn er Luft saugt und alleine damit zu arbeiten ist ziemlich fummelig.

    TOSSTEC Hallo Thorsten,

    mein Tossi macht Mucken an der Wand.

    Habe erst diese Woche die Wände hangeführt gereinigt,

    der Roboter fährt nun allerdings nicht mehr die Wand hoch - sondern stellt sich nur auf und dreht sofort zur Seite.

    Fährt eine Roboterlänge seitlich, dreht nach oben, fährt kurz nach unten für Bodenkontakt und dreht gleich wieder seitlich, und so weiter.

    Ich kann positives vermelden!

    Es ist kaum zu glauben nach diesem massiven Dreckeintrag und dazu 27 Grad warmes Wasser -

    aber das Wasser ist fast wieder klar - nur noch leichter Grünstich :love:


    Ich habe am Mittwoch schiebetruhenweise Grünzeug und ganze Äste vom Boden gekeschert,

    am Donnerstag Kies und Boden abgesaugt - Wasser nach aussen,

    ab Donnerstag Nachmittag lief der Roboter - hier noch sehr trübes Wasser.

    Freitag lief der Tosstec den ganzen Tag - mittlerweile mit der feinen Scheibe,

    und heute Samstag schon wieder klar bis auf den leichten Grünstich.


    Unglaublich, das hätte ich wirklich nicht gedacht :!:

    Wir hatten vorgestern bei uns ein extremes Hagelunwetter. ;(

    Im Teich lagen ganze Äste, am Boden eine 5 cm dicke Schicht mit Blättern, kleinen Äpfeln, Zwetschgen, Astteilen, etc.................. ||

    Das Wasser war am nächsten Tag eine grüne Brühe, ich habe so gut es ging, erstmal diese groben Teile vom Boden abgekeschert (etliche Schiebetruhen voll).

    Es war schwierig, weil ich gleich mal den Boden nicht mehr sah.

    Heute habe ich vor, den Boden abbzusaugen und den Dreck nach außen zu leiten, danach Roboterfahrten.


    Aber wie soll es weitergegen?

    Nach der Grobreinigung nochmal Rückspülen?

    Gibt es was unterstützendes, daß das Wasser wieder klarer wird - oder auch hier nur abwarten?

    Der Schmutzeintrag war halt schon extrem - gleich Wasser wechseln und wieder bei Null anfangen?

    Dem kann ich nur zustimmen.

    Ich hatte vor dem Tosstec den Dolphin BIO.


    Dieser sammelte zwar brav loses Zeugs vom Boden auf, aber er streichelte mehr die Oberflächen, als dass er sie wirklich reinigte und bürstete.

    Bei uns kam er nicht mal die Wand hoch - er ging retour.

    Den Unterschied sah ich erst mit dem Tosstec, aber es liegt wohl auch viel am jeweiligen Sauberkeitsempfinden.

    Ich hatte letztes Jahr auch hartnäckige Flecken am Boden.

    Aber nach ein paar Roboterfahrten waren sie weg.

    Der Tosstec sollte nur am Griff aus dem Wasser gezogen werden!


    Das mit den Blättern nervt mich auch oft. Wenn es viele sind, kescher ich die vor der Roboterfahrt händisch ab.


    Was mir noch einfällt:

    Wenn der Boden zu rutschig wird, fährt er nicht mehr gerade.

    Also man muss ihn wirklich regelmäßig fahren lassen.

    Ich nochmal...... :saint:

    Habe mich nun endlich entschieden für den 6000-er mit dem kleinen Vorabscheider mit Nylonsack (der mit Edelstahleinsatz wäre mir zwar lieber gewesen) und Schläuchen.

    Kann mir bitte vor Bestellung noch wer erklären, ob ich noch extra Storzanschlüsse oder sonstige Verbindungen brauche?


    Wie wird dieser Vorabscheider genau montiert?

    Die Seite mit dem Innengewinde und Überwurfmutter direkt an die Kupplung des Tapirs und die Storzkupplung des Vorabscheiders verbinde ich mit dem Ablaufschlauch?

    Und kann ich den Vorabscheider genauso am Tapir montieren wie den Steinabscheider?


    Fragen über Fragen.......... :/

    Ralf Glenk .... zusätzlich zu obigen Fragen:

    wird es auch wieder einen kleineren Vorabscheider mit 8-10 Litern geben?

    Ich bin mir da ziemlich unschlüssig zwischen Steinabscheider/Vorabscheider mit Nylonsack/Edelstahlsieb?


    Ich kann mich einfach nicht entscheiden - ausser dass es nun ein Impellersauger wird (Dreckspatz ist aus der Auswahl raus).

    ....jetzt überlege ich sogar den 12.000-er zu nehmen wegen besserer Saugleistung am Kies :D

    Unser Schwimmbereich ist 8x5m, mit Filterbecken und Kiesbereich ca. 12x8m.


    Wichtig sind mir gute Saugleistung am Kies ohne das halbe Becken leerzupumpen. Das widerspricht sich wahrscheinlich....

    Beim Frühjahrsputz die 110-er, danach nur noch die 45-er mit Superclean! Die Funktion ist wirklich super. :thumbup:


    Von den Scheiben habe ich die letzten 2 Jahre schon ein paar verschlissen - Steinchen mögen die nämlich gar nicht und reissen ein Loch.


    ...Edit....unser kleines Ansaugteller hat 2 Saisonen gehalten - jetzt beim Winterservice wurde es getauscht und war auch notwendig.

    Als Ausgangsfragestellerin „Tapir 5000 oder Dreckspatz“ habe ich aktuell immer noch keinen Sauger zu Hause, werde aber jetzt den Tapir 6000 bestellen 8o

    Ich werde mir alles selber zusammenstellen.


    Kann ich mit dem 6000-er auch die größere durchsichtige Mulmglocke benutzen? Oder ist die nur für den 12.000-er?

    Ich würde gerne den kleinen Vorabscheider dazunehmen, oder ist das Netz gleich mal voll und muss ständig geleert werden? Besser warten auf den mit Edelstahleinsatz?

    Und kann ich diesen Vorabscheider auch so montieren wie den Steinabscheider?

    Schläuche habe ich ja vom Tosstec, kann ich die benutzen und muss mir nur die Kupplungen dazu kaufen?

    Danke für Tips :)

    Ich wünsche mir einen ganz, ganz feinen tiefen Kescher in stabiler Ausführung mit Gummilippe an der Unterkante.

    Damit kann man schnell mal über den Boden keschern und Mulm einsammeln.

    Ich hatte einen hier aus dem Shop, den mit roten Rahmen, der ist leider gebrochen.


    Ich würde mir diese Art noch etwas feiner wünschen mit Metallrahmen :saint:

    Letztes Jahr kaufte ich hier im Shop den sehr feinen tiefen Kescher.

    Ich liebte ihn, da er wirklich sehr fein auskescherte :love:- leider ist der Ansatz zum Kescherstiel abgebrochen.


    Ralf Glenk : ist der neu angebotene Aluminiumkescher mit 2mm Maschenbreite der Nachfolger? War nicht der Vorgänger noch feiner im Netz?

    Ich bekomme bei meinem Kies rund um den Schwimmbereich den Mulm nicht ordentlich raus. Kann dieses Biox gezielt nur auf den Unterwasserkies gestreut werden?

    Ich brauche danach den Kies nicht absaugen?

    Der Dolphin Bio machte bei uns von Beginn weg Probleme - er kam im neuen Pool auch nicht die Wände hoch, wurde ausgetauscht, wieder neue Probleme.....ich habe ihn reklamiert und Geld zurück gefordert.

    Kein Vergleich zum jetzigen Tosstec!

    Ich habe heute zum ersten Mal den Streifentest hier aus dem Shop durchs Wasser gezogen.

    Wasser ist glasklar, aber ich habe immer Probleme mit schleimigen Algen im Kiesbereich, die dann in den Schwimmbereich driften.

    Phosphatbinderblock kam heute ein neuer rein, 2 Wochen war keiner drin, Phosphat mit dem Hanna letztens 0,00.

    Momentan viel Regenwasser drin, Nachfüllwasser aus dem Brunnen ist sehr hart.


    Was sagen die Profis zu den Werten und was könnte ich wie verbessern?


    GH zwischen 4-7 (eher Richtung 4)

    KH ca. 6

    Ph ca. bei 6.8

    Nitrat ca. 25