Sterndal Anfänger
  • Mitglied seit 25. Juli 2017
  • Letzte Aktivität:

Beiträge von Sterndal

    Die Regenerationsbereiche abzutrennen wollten wir bewusst nicht, uns gefällt eine "gesamte" Wasserfläche besser, außerdem bekommen wir Fische.

    Fadenalgen können immer entstehen bzw. werden immer entstehen, da hilft nur saugen.


    Hab soeben unsere Versandbestätigung bekommen für die Technik, jetzt muss nur mal das Wetter mitspielen...

    Mahlzeit...


    Wir haben vor 3 Wochen mit unserem Schwimmteich begonnen!


    Der Schwimmbereich ist 9 x 4 x 2.8 m und durch Holz abgetrennt, runterhum gibt es Regenerationsbereiche, ein großer Teil davon ist mit dem Biotrain ausgestattet!

    Gesamtwassermenge ca. 180m3


    Wir haben hier hauptsächlich Lehm und Humus, daher wurde das Loch ausgegraben, 200g Vlies verlegt, danach von Firma Schumacher eine fertige PVC Folie in 23x23 m 1.5 mm dick geliefert. Diese haben wir am Wochenende verlegt und wieder mit 200g Vlies überlegt! Darauf kommt jetzt das Holzbecken und eben Kies und Pflanzen.


    Das ganze soll mit Skimmer, Tiefenansaugung, Bogensieb, 2 Messner Pumpen (16000 für Biodrain, 7500 für Wasserfall), Biodrain, Wasserfall ausgestattet werden (Bestell ich heute noch alles).


    Der Eingang zum Holzbecken/Schwimmbereich bekommt Stufen welche aus Holz mit Kies gefüllt sind.

    Der restliche Kies/Regenerationsbereich wird mi Pflanzen ausgestattet.


    Für Anregungen, Empfehlungen, Vorschläge, Ideen bin ich gerne offen ^^


    [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/w4kwsdx/IMG-20200904-WA0020.jpg]">

    [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/Tq318vm/IMG-20200905-185124.jpg]">

    [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/rknbTPx/IMG-20200919-151413.jpg]">

    [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/f9g45BQ/IMG-20200922-181754.jpg]">

    Hab das vergessen zu schreiben, nein keine Spalten! Wir werden eh versuchen an 2 Seiten hinter der Folie und die beiden anderen Seiten ist halt dann eben vor der Folie.

    Holzrahmen machen wir diese Tage, wir bauen ihn eh so das so wenig Spalt bleibt wie möglich, es lässt sich eben die Folie auf der rechten Seite (dort wo er große Bereich ist kaum noch bewegen - sind ca. 250m2 und das lässt sich einfach kaum bewegen!


    Ich werde das Holz einfach so groß wie möglich machen, damit so wenig Spalt wie möglich bleibt und kippe den Kies dann eben zwischen Folie und Holz! Bei der einen Seite kann ich die Folie eh umklappen.


    Durchrieseln kann nichts und das was uns in den Schwimmbereich reinfällt bleibt liegen, da wir dort Kies als Ausgleich für die Natursteinplatten brauchen

    Es sind so ca. 30 - 50 cm und Höhe so 1.5 - 2 m. Der Spalt ist nicht immer gleich groß.

    Es geht eigentlich nur um den Spalt, der mir zwischen Erde und Holzbecken entstanden ist.

    Der Spalt geht ja dann quasi auch nach oben in den Kiesbereich über...

    Da ich ja das Holzbecken habe und mir es nur um den Spalt zwischen Holz und Folie/Erde geht, ist das nichts für uns!


    Rundherum um das Holzbecken kommt ja sowieso Kies ein Teil davon ist durchströmt/Biodrain.

    Guten Morgen,


    Was ist sinnvoller?!


    Folie im ganzen verlegt, darauf im Schwimmbereich die Holzkonstruktion, da die Erdwände nicht ganz gerade sind hab ich dahinter nen Hohlraum, diesen würde ich einfach mit Kies auffüllen, welcher dann den Übergang zum Kiesbereich ergibt?!


    Oder wäre es sinnvoller die Folie wenn das Holzbecken steht, darüber klappen und dahinter auffüllen und dann wieder Folie zurückklappen (was natürlich bei der Größe an Folie ned ganz so einfach ist)


    [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/TH2zx1G/IMG-20200919-151413.jpg]">

    [Blockierte Grafik: https://i.ibb.co/qFHnZk2/IMG-20200919-WA0025.jpg]">

    Danke :)

    Für die Schutzmauer könnte ich dir einen Sichtschutzzaun aus Paneelen empfehlen!

    Wir haben bei uns einen Zaun aus Sandwichpaneelen gemacht, gleiches Problem, 3 Seiten Acker!


    Bei Fragen zu den Paneelen kann ich dir gerne weiterhelfen!


    Auf das Projekt bin ich gespannt!


    Schöne Grüße aus dem Nachbarland ;)

    Danke für deine Rückmeldung!
    Die Frage die ich mir doch Stelle ist, ob ich das Bogensiebfilter bei mir auszahlt?! Habe keine Wald noch Bäume noch sonst etwas in der Nähe!

    Pumpenschacht neben dem Haus habe ich schon gedacht?! 2m Abstand zum Wasser muss doch sein oder?

    Könnten man die Pumpen, Druckfilter eigentlich auch über der Erde installieren?


    Der Druckfilter sitzt dann nach dem Skimmer und vor der Pumpe, habe ich das Richtig verstanden?!


    Ja heuer wird alles fertig ausgegraben, vorbereitet und eventuell noch betoniert! :)

    Nächstes Jahr wird dann komplett fertig gemacht! Leider geht sich das heuer zeitlich nicht alles aus, da wir gerade anfangen zu asphaltieren, Zaun und Tor machen usw


    Was hast du für einen Kies verwendet? Unterschiedliche Größen?

    Die Kosten spielen dabei keine Rolle! Es geht rein um Pro und Contra! :)


    Ich kenne schon reine Betonbecken, die haben weder Folie noch Flüssigfolie! Da wird WU-Beton genommen, und zum Beispiel dieser innen mit Naturstein beklebt, Pflanzbecken bleiben in Betonoptik!


    Ich persönlich finde die Flüssigvariant daher interessant, weil sie leichter zum Verarbeiten ist, sprich auch in extremen Ecksituationen und Rundbecken usw!


    Haltbar ist ja weder das noch das auf Ewigkeit! Der Preis ist ziemlich der Gleiche, außer das bei der Folie das Schweißen noch dazu kommt bzw die Arbeit wenn man selber macht! Flüssigfolie kannst selber aufstreichen!

    Hallo Zusammen,


    hab vor kurzem einen Bericht gelesen, die bauen Naturpool/Schwimmteiche mit Betonbecken ohne Folie!

    Sprich das Becken wird geschalt, Beton WU3 und besser und danach nur grobe Dinge gespachtelt, fertig ist das Becken!


    Oder auch mit Flüssigfolie von Impermax gestrichen?


    Habt ihr sowas schon mal gesehen? Funktioniert das?

    Das Wasser steht scho seit 2 Monaten immer gleich drinnen, es kann nicht versickern!


    Wir haben das zuerst auch gedacht, wegen einstürtzen usw, aber keine Chance! Ich kann mich am Rand hinstellen, springen usw! Selber extreme Wassermassen (Uns hat es den Kanal aus der Künette rausgeholt, weil soviel Wasser kam) machten gar nix! Wir mussten sogar einen 15 Tonnen Bagger extra bestellen da es ein kleinerer nicht schaffte, da die Erde so fest ist!

    Etwas weitergekommen bin ich nun schon!

    Loch für den Schwimmbereich ist ausgehoben, diese lassen wir jetzt bis in den Frühling sitzen, da wir die komplette Erde neu angeschüttet haben!


    Auf der kompletten Linken und Unteren Seite kommt noch ein Becken dazu ca. 4m Breit, da kommen die Filter und Planzen rein!


    Ein Becken betonieren wir nicht, wir legen die Folie hier dann direkt aus!


    [Blockierte Grafik: http://www.bilder-upload.eu/thumb/990fd9-1504681488.jpg]

    Ich hab jetzt vom Skimmer zur Pumpe ca 2m, dann von Pumpe zum Wasserfall ca. 10m
    Einlaufgarnitur zur Pumpe ca 2m, Pumpe zum Biodrain ca. 10m


    Kann dies funktionieren??? Wie tief würdet ihr die Pumpen setzen und auch die Leitungen?!