Schwimmteichbau Allgäu

  • Der Bio schaffte die Wände nicht?

    Ich hatte es auch schon mal anders gehört, das der Tosstec auch so seine Probleme haben kann.


    Ich hoffe mein Dolphin kommt heuer die Wände hoch (wenn sich die Biologie dann eingestellt hat). 😬

    Hast Du schon mal versucht, mit „Poolgom“ zu reinigen? Danach sollte der Dolphin wieder die Wände meistern. Bei mir funktioniert es auch ohne Poolgom, trotzdem verwende ich es, wenn irgendwo auf der Folie Flecken sind, die sich anders nicht entfernen lassen.

    Ist zwar ziemlich teuer, aber funktioniert gut und hält auch, wenn man nicht über irgendwelche Kanten an der Treppe usw. schrubbt….

  • Bildernachschub für mein neues Lieblingsforum!


    Alles fertig ausgegossen.


    Morgen verlege ich die Rohre außerhalb des Schwimmteichs. Ich habe ehrlich gesagt großen Respekt vor der pvc-Verklebung.


    Habt ihr vor dem Hinterfüllen der Gemauerten Wände mit Aushub eure Rohrleitungen auf Dichtigkeit geprüft?


    Liebe Grüße aus dem stürmischen Allgäu!

  • Hast Du schon mal versucht, mit „Poolgom“ zu reinigen? Danach sollte der Dolphin wieder die Wände meistern. Bei mir funktioniert es auch ohne Poolgom, trotzdem verwende ich es, wenn irgendwo auf der Folie Flecken sind, die sich anders nicht entfernen lassen.

    Ist zwar ziemlich teuer, aber funktioniert gut und hält auch, wenn man nicht über irgendwelche Kanten an der Treppe usw. schrubbt….

    Ist dieser Poolgom ähnlich dem Schmutzradierer vom DM?

  • Danke Torf, das beruhigt mich ein bisschen. 3 dieser Videos hab ich tatsächlich schon angeschaut und nach 2 Minuten festgestellt, dass es eigentlich idiotensicher ist. Trotzdem hab ich noch etwas Respekt davor 😅

  • Es ist zwar nicht idiotensicher , aber mit Ruhe und Geduld klappt das. Wichtig das die Klebestellen anständig gesäubert sind mit Reiniger und beide Seiten großzügig mit Tangit einpinseln. Zusammen schieben und dann die Finger davon.

    Am besten die große Dose mit dem Pinsel kaufen, das macht es einfacher.

    Kann ich nur bestätigen - Teile zusammenschiebn und dann sind die Dinger auch schon fest miteinander verbunden. War jedes Mal wieder erstaunt wie schnell dieser Kleber anzieht (dagegen ist ein haushaltsüblicher Superkleber ja ne Schnecke) 🤣

  • Ist dieser Poolgom ähnlich dem Schmutzradierer vom DM?

    Den Schmutzradierer kenne ich nicht. Muss ich mal ausprobieren. Der poolgom sieht aus wie ein weißer Schwamm und es gibt ihn in verschiedenen Größen. Damit bekomme ich von der Folie alles weg, auch Grünbelag mit nur 1x drüberwischen. Könnte mir vorstellen, dass das auch dem Dolphin hilft.

  • Hi ihr,


    Kleines Bilderupdate! Es ist fertig verputzt und theoretisch kann die Folie kommen 😎


    Zwei Fragen habe ich noch an euch:


    - Pflanzen: setzt ihr die direkt in Kies oder benutzt ihr so Körbe und Teicherde und sogar Vlies oder macht ihr das ganz anders?


    - Rand-/Treppesteine: legt ihr die nur auf Vlies oder setzt ihr die in ein Mörtel Bett? Wenn letzteres, welches Material verwendet ihr?


    Vielen Dank im Voraus!


    Wir können es schon gar nicht mehr erwarten!


    Liebe Grüße aus dem Allgäu!

  • Sieht gut aus 🤩

    Wir haben Trasszement für die Randsteine genommen, haben aber keine Treppensteine.

    Pflanzen haben wir mit Erde einfach in den Kies gesetzt. Keine Körbe. Wir haben jedoch einen „Trockensumpf“, sprich Kies über Wasserlinie.

    Jedes Ding hat 3 Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische.

  • Ach ja, noch eine kleine Frage: Welche Pumpe ist für den Wasserfall aus dem Shop geeignet? Welche Fördermenge sieht da schön aus? Also kein Rinnsal, aber auch kein tobender Schneeschmelzstrom 😅


    Schonmal danke!

  • Unter Wasser auf jeden Fall Trasszement (Puzzolan), sonst gibt es unschöne weiße Ausblühungen.

    Wir haben die Porphyrplatten direkt auf die Folie zementiert, allerdings einen ca. 5 cm breiten Streifen extra Folie darunter geklebt, damit die Stufe nicht so schnell verrutscht (unter Wasser ist das alles viel leichter...).

    Das mit oder ohne Pflanzkörbe musst du dir gut überlegen. Ohne Körbe wuchern einige Pflanzen recht schnell. Bei einigen bereue ich es heute, keinen Korb genommen zu haben. Bei vielen ist es aber egal.

    • Offizieller Beitrag

    Pflanzen am besten mit etwas Erdballen in den Kies setzen. In der Erde sind noch Nährstoffe , die die Pflanzen in den ersten Wochen brauchen.

    Für einen Standartwasserfall in 60 cm brauchst du etwa 5 bis 6 m3 Wasser . Ist aber abhängig auch von der Einbauhöhe . Also reicht eine 8 oder 10000 er Pumpe , die man z.B. mit einem Drehregler drosseln kann.

  • Unter Wasser auf jeden Fall Trasszement (Puzzolan)

    Danke Kleeteufel und per-erik; wird gemacht!

    Das mit oder ohne Pflanzkörbe musst du dir gut überlegen

    D.h. bei stark wuchernden Pflanzen machen die schon Sinn, oder?


    Ich verwende die Variopumpe 9-22 aus dem Shop

    Die hab ich ja auch für BSF und Einströmer. Zusätzlich, optional zuschaltbar wenn man Geplätscher will, dachte ich an irgendwas kleines isoliertes... d.h. da werde ich im Shop nicht ganz fündig, oder?


    Also reicht eine 8 oder 10000 er Pumpe

    Dann mach ich mich da mal auf die Suche, was es so gibt!


    Vielen Dank an euch alle!

  • Unter Wasser auf jeden Fall Trasszement (Puzzolan)

    Hierzu eine Anschlussfrage:


    Ist der Trasszement danach komplett sichtbar oder habt ihr da mit irgendwas verfugt?


    Der einzige Schwimmteich, den ich bisher in natura gesehen habe, hatte sehr unschönes Silikon zwischen Steinplatte und Folie und auch in jeder Fuge zwischen den Platten.


    Vielen Dank im Voraus!

  • Meie Recherche hat Ottoseal S18 als geeignetes Produkt ergeben. Hat das jemand von euch verwendet? Wenn ja, auch für die Fugen zwischen den Steinen unter Wasser? Wenn ja, wie lange habt ihr gewartet, bis das Silikon ausgehärtet ist, bevor ihr mit Wasser befüllt habt?


    Vielen Dank im Voraus!

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!