Dankeschön und Suche nach Laubschutznetz

  • Ich möchte mich hiermit nochmals für die im Frühjahr erhaltenen Tips bedanken. ST ist seit Mai in Betrieb. Es wurde EPDM Folie in einem Stück verlegt. Der Schwimmbereich (7x3x1,50 m) ist auch optisch durch die weißen Betonsteinplatten eingegrenzt gut sichtbar. An den "spitzen" Enden des ST (Flachwasserbereich) wurden einige Pflanzen eingepflanzt ( neben dem eingebrachten Kies zur Wasserreinigung), in dem hauptsächlich 0,80 bis 1 Meter tiefen Bereichen haben sich bereits wie auch im Schwimmbereich verschiedenste Unterwasserpflanzen breit gemacht.Technik wurde nicht verbaut.Er funktioniert bisher trotzdem, Wasser glasklar bis auf eine kurze Algenblüte zu Beginn und das geringfügige Auftreten von Fadenalgen während der wenigen richtigen Sommerwochen. Aber erstmal die nächsten Jahre abwarten. Die Mulmbeseitigung im Schwimm- und den Kiesbereichen wird wohl auch noch eine Herausforderung in ein paar Jahren werden (den mittelkörnigen Kies vorsichtig absaugen?). Die Bilder sind schon nicht mehr ganz aktuell, die Beräumung des Umfeldes ist schon etwas weiter fortgeschritten und auch ansonsten verändert sich noch ständig etwas. Größtes Problem ist gegenwärtig das Laub einiger im näheren und weiteren Umfeld des Teiches. Habe es schon mit herkömmlichen Laubschutznetzen versucht, alles abgespannt und leider feststellen müssen, das Maschenweiten von 1,5 x 1,5 oder 2 x 2 cm viel zu groß sind und sie auch sehr reißanfällig sind. Hat denn jemand einen Tip für ein stabiles Netz mit nicht mehr als 2 mm x 2 mm Maschenweite(außer Naturagart)?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!