Leitungsgefälle von Skimmer zu Bogensieb

  • Hallo Liebe Freunde der Volksmusik! ;)


    Ich lese schon einige Zeit eure Interesannten Post`s und Kommentare. Nun habe ich selbst eine Frage.

    Die Augangslage ist wie folgt:

    Wir können nächstes Jahr ein Eigenheim erwerben, welches einen alten Betonpool besitzt. Diesen möchten wir zum Naturpool umbauen.

    Aus meiner Skizze und dem Foto ist (so hoffe ich) ersichtlich, das Skimmer und Bogensieb getrennt aufgestellt werden sollen.

    Daher ist meine Frage welches gefälle min oder max sollte ich einhalten zwischen Skimmer und Bogensieb?

    Vielen Dank für eure Inputs!


    Freundliche Grüsse

    Harry

    topteich-forum.de/attachment/2216/

    • Offizieller Beitrag

    Ich vertrete eher die Meinung zwischen Skimmer und BSF in waage zu arbeiten . Laub hat z.B. die Fähigkeiten im feuchten Zustand zu schwimmen aber auch wie ein Stein auf dem Boden zu liegen.

    Was wichtiger ist, das die Strecke nicht unendlich lang ist. Besser so kurz wie möglich, dann gibt es auch keine Probleme.

  • Kein Gefälle zwischen Skimmer und Bogensieb! Der Bogensiebfilter hat eine Markierung, wo die Wasserlinie (vom Teich) sein soll. Stellt man ihn tiefer, könnte er bei einer Blockage überlaufen - und zwar so lange, bis der Wasserstand im Teich bis auf Oberkante BSF abgesunken wäre. Daher: Kein Gefälle, und Abstand Skimmer <-> BSF so gering wie möglich.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!