Phosphatwerte morgens /abends

  • Hallo,


    Motiviert durch den Beitrag eine anderen Teilnehmers hab ich gestern früh (7:00) und spät (20:00uhr) mit dem Hanna gemessen

    7:00 Uhr 0,15

    20:00 Uhr 0,05


    In dem andern Beitrag wurde die Reduktion auf den Nährstoffverbrauch der Algen zurückgeführt…. Die insgesamt hohe Werte führe ich auf eine Belastung des Filters durch zersetzen von Biomasse aus den letzten 10 Jahren zurück …


    Schlussfolgerung (für mich):


    Ich messe in Zukunft immer zur gleichen Zeit (etwa)

    Phosphatbinder .. immer morgens

  • Das manche Wasserwerte im Tagesverlauf schwanken ist normal und geschieht durch die biologischen Prozesse. Z.b. auch der ph Wert. Die Werte sollten aber im Normalen Bereich schwanken . Ich hab schon mehrmals hier im Forum eine Tabelle mit Wasserwerten gepostet die man anstreben sollte . Weil es hier gerade passt nochmal die Liste


    WasserwertGrenzwert
    pH-Wert7,5 - 8,5
    KH-Wert (Karbonathärte)5 - 14 °dH
    GH-Wert (Gesamthärte)5 - 14 °dH
    PO4-Wert (Phosphat)<0,035 mg/l
    O2-Wert (Sauerstoff)4 - 8 mg/l
    Fe-Wert (Eisen)<0,2 mg/l
    Cu-Wert (Kupfer)<0,14 mg/l
    °C-Wert (Temperatur)****<> 3 °C
    Cl2-Wert (Chlor)<0,1 mg/l
    NH3-Wert (Ammoniak)0,0 mg/l
    NH4-Wert (Ammonium)<0,5 mg/l
    NO2-Wert (Nitrit)<0,1 mg/l
    NO3-Wert (Nitrat)<30 mg/l
  • Man darf nicht vergessen, das Phosphat ein Spurenelement ist, welches in gelöster Form und gebunden im Teich vorkommt. Man misst jedoch nicht den Gesamtphosphor sondern immer nur den gelösten Anteil.

    Hier kann es durch Rücklösungen oder Neueintrag zu Schwankungen kommen. Ich kann mir auch vorstellen, dass das Phosphat nicht in absolut gleicher Verteilung im Wasser vorkommt.

    Das kann die Schwankungen erklären, oder aber auch Messabweichungen durch das Gerät. Durch Fingerabdrücke oder Verschmutzungen auf dem Messglas kommen falsche Werte zustande.


    Ein Galabauer und "Schwimmteichspezialist" hat uns mal mehrere Photometer entrüstet zurückgesendet, da sie alle nicht funktionieren sollten. Konnten sie auch nicht, da die Glasbehälter von aussen durch unsaubere Hände verschmutzt waren.

    Ich will nur sagen, dass es mehrere Möglichkeiten von Messabweichungen gibt, ohne das das Messinstrument fehlerhaft ist.

    Im Zweifel könnt ihr auch meinen Trick anwenden und gar nicht messen. Man muss ja nicht alles wissen.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!