Granitplatten auf Mauerkrone

  • Liebe Fachleute,


    ich hätte vor, die unter Wasser liegende Mauerkrone mit Granitplatten (120x33x3) zu belegen.

    Habt Ihr Erfahrungen damit? Ich würde den Multiflex Kleber aus dem Shop nehmen, funktioniert das, bzw. ist Granit überhaupt geeignet?

    Liebe Grüße aus dem Weinviertel 🍷

  • WOLEDI

    Hat den Titel des Themas von „Granitplatten auf Maerkrone“ zu „Granitplatten auf Mauerkrone“ geändert.
  • Willst du die Steine auf die Folie kleben, oder wie? Ich habe auf meine Unterwassermauerkrone einfach Porphyrplatten draufbetoniert (mit Trasszement). Habe damit jetzt nach ein paar Jahren noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Ausser vielleicht, dass die ziemlich glitschig werden können, obwohl sie eigentlich ziemlich rauh sind.

  • Ich habe unsere Quarzithplatten für die Stufen (siehe Galerie) mit dem Dolosafe Kleber von Moldan direkt auf die Folie geklebt. Fein an dem Kleber ist, dass er auch gleich perfekt für die Fugen geeignet ist. Er ist extra wie der Dolosafe Mörtel von Moldan für den Naturpoolbau entwickelt worden.


    Ich habe zwar keine Langzeiterfahrungen, aber die Platten hielten geklebt und verfugt perfekt. Natürlich ist unsere Stufenplatte aber auch auch seitlich von den Mauern immer wieder gestützt und nicht so frei, wie die Mauerkrone. Allerdings eine Woche Trocknungszeit. ( Habe wir um einen Tag unterschritten 8o ) Ich bin mal gespannt....

  • Willst du die Steine auf die Folie kleben, oder wie? Ich habe auf meine Unterwassermauerkrone einfach Porphyrplatten draufbetoniert (mit Trasszement). Habe damit jetzt nach ein paar Jahren noch keine negativen Erfahrungen gemacht. Ausser vielleicht, dass die ziemlich glitschig werden können, obwohl sie eigentlich ziemlich rauh sind.

    Ja, die sollten dort fix drauf. Wenn der Kleber hält, wäre es wohl die einfachste Lösung...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!