Schwimmteich Selbstbau Planung Technik

  • Hallo Liebes Forum,


    mein Name ist Jörg bin 37 Jahre und komme aus der nähe von Neuss.


    Unser Teich soll 5 m x 12m groß werden der Schwimm Bereich soll 3,5m x 8m und 1,5m Tief werden.

    Anbei die Skizze.





    Wir sind schon relativ weit mit unserer Teichplanung und Gestaltung. Ich habe schon einiges im Forum durchgelesen und und jedoch habe ich noch nichts gefunden wo denn der Unterschied zwischen dem Biostar und dem Bioflow Wasserverteiler ist.

    Ebenso ob der eine Reicht oder ob zwei bei uns rein müssen oder anders Verteilt werden soll.

    Beim Skimmer bin ich mir auch noch unsicher. Wandskimmer mit Schlauchanschluss oder Wandskimmer Schwerkraft.


    Folgende Technik würde ich nämlich jetzt gerne bestellen.


    BSF

    Biostar oder Bioflow

    Pumpe

    Skimmer

    Ein Auslauf Folienflansch


    Vielen Dank an euch im Voraus.


    Gruß Jörg

  • hi Jörg,

    willkommen aus der Nachbarschaft. Möchtest Du eine Kat 3 oder Kat 4 bauen? Dementsprechend benötigst Du auch Rücklaufgarnituren. Die Kat 4 ist ein wenig pflegeleichter...besonders, wenn der Kies über der Wasseroberfläche ist.

    Der Bioflow wird bei eckigen Filterbereichen eingesetzt. Der Biostar bei runden Filterflächen. Die Funktionsweise ist dieselbe.

    Es werden komplette Filterkombinationen im Shop angeboten. Die bieten sich bei Dir an.... die maximale Länge der Ausströmrohre sollte beim Bioflow nicht mehr als 10m betragen. Bei Dir würde die Filterfläche an der Längsseite ausreichen. Möchtest Du unbedingt noch die Fläche an der Stirnseite.

    Warum "nur" 1,5m Wassertiefe?

    Möchtest Du mal eine masstabsgetreue Zeichnung einfügen? Auch mal einen Schnitt dazu - ist die "Stufe" als Flachwasserbereich vorgesehen?

  • Hallo Christoph,


    erstmal vielen lieben Dank für deine Antwort.


    Ich glaube man kann nicht genau sagen was für ein Kat der Teich haben wird. Ich glaube eine Mischung aus Kat 3 und Kat 4.

    Habe mich ehr an die filter Anleitung aus dem Ratgeber orientiert und mich für Filter typ 2 entschieden und so den Aufbau geplant. Einen ähnlich Teich haben wir gesehen und Optisch gefiel uns dieser am Besten. Deswegen wäre die Stirnseit auch nur aus Optischen gründen da. Die große Wasserfläche mit Übergang in den Uferbereicht gefiel uns so gut das wir gesagt haben das möchten wir gerne auch haben. Kann ja nicht schaden das dort dann auch noch filter Bereich wäre hatte ich gedacht. Aber das kann ich auch noch ändern.

    Eine Maßgetreue Zeichnung müsste ich noch anfertigen, sowie den Schnitt dazu.

    Bzgl. der Tiefe habe ich mich an einem pool von Freunden orientiert. Kann aber auch noch etwas tiefer werden. War einfach mal so ein Grund Gedanke. Noch ist der Bagger leider noch nicht da. Die Stufe soll ein Flachwasser Bereich werden.


    Aber dann weis ich ja schon mal welche Technik ich dann bestellen muss. Aus die Skimmer Frage ist noch offen.

  • Hallo Landwirt,


    Super vielen Dank.


    Für den Biodrain wären dann 3 m im Kiesbett zur Filterung richtig !

    Aber dann denke ich weis ich Bescheid.


    Habt Ihr noch nen Tipp wo man denn Unterwasser Lampen für den Teich bestellen kann? LEDs hab ich bis dato noch keine gefunden !


    Gruß Jörg

  • Ok und da muss ich dann auch kein zweiten Zusätzlicher Schacht zur Ergänzung des Bioflow Wasserverteilsystems anbringen das kann man mit dem einen machen und nur auf Max 10 m verlängern ? Wäre bei mir ja die komplette Seite dann ! Sorry wenn ich so frage will dann nur 100 Prozent sicher gehen.


    Vielen Dank

  • Super vielen Dank für die Antworten. Dann mach ich das doch so. 10 m Bioflow. noch ich den dann platzieren werde kann ich ja dann ausprobieren.

    Natürlich gehen dann die Kosten hoch wenn ich auf 10 m geh aber denke mal das ist dann so! In den sauren Apfel muss ich ja beissen. Alternativen gibt es ja nicht.

    • Offizieller Beitrag

    Hab mir deine Zeichnung mal angeschaut. Ist die Windrichtung wirklich so , ist natürlich blöd auf der langen Seite irgendwo in der Mitte einen Skimmer zu setzen. Und das mit den bis zu 20 % der Schwimmfläche als Regenerationsbereich solltest du auch nochmal überdenken. Da reicht es halt an der langen Seite einen Kiesbereich zu machen. Der muss auch nicht 1,5 m breit sein , sondern ist vollkommen variabel , also auch 1 m möglich.

  • Ja das ist leider so der Wind kommt aus der Richtung! und den Pumpenschacht wollte ich auch ungerne direkt an der Terrasse haben.

    Ich denke mal ich werd heute endlich mal eine neue Zeichnung machen.

    Wäre aber natürlich sehr genial wenn 1m breite auch reicht als Kiesbereich. Der kann dann aber auch direkt vom Flachwasser bzw. Kiesbereich in den Schwimmbereich übergehen.

  • Hallo zusammen,

    Zeichnung ist übrigens fast fertig ! Hatte jetzt einige andere Sachen noch zu erledigen.

    Aber jetzt gehts los nächste Woche kommt der Bagger.


    Jetzt hab ich aber die nächste Frage die mich etwas verzweifeln lässt. Ich habe schon über all im Internet Gesucht und einige Kieswerke Angerufen aber irgend wie bin ich nicht so ganz zufrieden.

    Wo kann ich Kies für den Filterbereich im Kreis Neuss mir liefern lassen! Es ist immer von Quarzkies oder AQUARGARN die Rede ! AQUARGARN gibts es wohl in Dorsten Dort habe ich aber noch nicht angerufen .

    Kommt einer aus dem Bereich Neuss/Düsseldorf der auch schon einmal Kies irgend wo her bekommen hat ?


    Vielen Dank schon mal im Voraus über eure Tipps und Hilfe .


    Gruß Jörg

  • Hallo Torf, kurze Frage.


    Hab im Selbst Bau gelesen das die Filter Schicht 50 cm betragen soll! So das 15 cm 16/32 dann wäre und 35 cm 8/16!


    Wie dick ist denn deine Schicht ! Und warum noch mal 6/8 und kein 8/16 ?

    Hast du keine Angst das bei der 6/8 das zu schnell zu geht ?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!