Naturpoolbauneuling aus dem Saarland

  • Ich habe einen Pool der Kategorie 3, bei dem sich ja im Grunde noch mehr Dreck ansammelt als bei einem 4er oder 5er...und auch ich brauche keinen Kanalanschluss am oder beim Skimmer. Das was sich dort an Dreck sammelt fische ich alle paar Tage mit einem Kescher ab der im BSF liegt. Das Zeug geht in einem Eimer und gut ist. Ich würde mir da nicht so viele Gedanken drum machen den Skimmer am Kanal irgendwo anzuschließen. Und falls das doch unbedingt soll...kannst du dir vielleicht auch eine kleine Grube bauen oder eine Mauerbütt verbuddeln im Schacht mit kleiner Tauchpumpe aus dem Bootsbedarf oder so. Und das dann via dünnem KG-Rohr zum Kanal pumpen. Ich hatteso etwas ähnliches bei mir auch vorbereitet, aber noch nie gebraucht.

  • Habe mir jetzt mal erst nen neuen Testkoffer bestellt der alte war doch zu alt. Phosphat sieht aber gut aus. Da hatte ich schon neuen Tests. Im Moment zerbrechen ich mir eher den Kopf wo ich was hin baue. Eigentlich müsste ich den skimmer auf die eine Stirnseite setzen und den BSF ca 10m weg. Was sicher nicht gut ist da sich bestimmt viel Schmutz auf der Strecke ablagert.

    Was die Einbaulage des Skimmers angeht würde ich behaupten du könntest ihn auch in die untere Seite setzen am Ende. Wirst dich wundern was der auch dort alles weg sammelt- Meinen hab ich auch an der Seite und noch nicht festgestellt das dies nachteilig ist obwohl ich im Grunde sie selbe Konstellation habe was Windrichtung und Poolausrichtung angeht.


    Ich hab mir zur Verdeutlichung mal erlaubt in deinem Bild grob rum zu malen....hoffe das verstößt jetzt nicht gegen deine Urheberrechte oder so =O

  • Hallo. Kein Problem bin für jede Hilfe dankbar. An der Stelle wo du den BSF eingezeichnet hat wollt ich nicht mehr baggern das ist mir zu nahe am Fundament vom Wintergarten. Habe ihn mal auf dem Bild eingezeichnet.

    Muss mir eh überlegen ob ich der Kontur der Terasse mit der Mauer folge. Oder die Mauer schräg davor setze. Und dann die Terasse neu bis über die Mauer. Mache mal noch ne Skizze

  • Habe mal eine Skizze erstellt in welchen Bereich der Pool rein sollte. Die Stützmauer ist ein Fixmaß da will ich mit dem Bagger auch etwas wegbleiben( sicher auch weiter wie in der Skizze) . Die genauen Maße kann ich eigentlich erst festlegen wenn der Bagger weg ist. Da entlang der linken Seite und entlang der oberen blauen Linie ein recht steiler Hanganstieg ist. Die Form der Terrasse ist im Moment so wie die Schwarze Linie es Zeigt. Hier sehe ich 3 Möglichkeiten.

    1. Entweder versuche ich die Schalsteine so zu setzen das sie gerade von der Terrasse überdeckt werden. Dann muss die Terrasse runter um den Beton ein zufüllen ( fraglich ob die Schrauben da nicht größtenteils abreißen.

    2. Die Schalsteine in der Kontur etwas vor die Terrasse sieht dann nicht sooo toll aus könnte aber wenn der Belag erneuert werden muss überdeckt werden.

    3. Die Kontur weglassen und die Mauer parallel zu der anderen schrägen Mauer setzen hier müsste die Terrasse gleich neu gemacht werden da das sonst nicht wirklich ein Bild gibt. Wäre Strömungstechnisch und vom Mauer und Folienaufbau sicher einfacher, würde den Teich aber auch etwas verkleinern. Die Terrasse übers Wasser kargen lassen ist sicher keine gute Idee das gibt bestimmt öfter mal Kopfschmerzen.

  • Ich würde versuchen den Terassenabschluss geradlienig mit dem Poolrand zu gestalten. Ebenso eine weitere Rückflussmöglichkeit vorsehen, um den Skimmersog bei Bedarf erhöhen zu können. - - Eine Beleuchtung macht sich auch immer gut im Pool...

    Den Filterbereich evtl. auf 20% / 8m² vergößern...

    Habe mal einen Vorschlag zu Deiner Skizze gemacht.

    Vorschlag

  • Würde es denn Sinn machen den nun hell grün eingefärbten Bereich als Filter zu nehmen. 40qm werden es leider nicht das sind Außenmaße und ob ich überhaubt so nah an die Stützmauer kann muss ich noch sehen. An der Terrasse habe ich jetzt mal die eine Seite Parallel zu der anderen gezeichnet. Die Terrasse zurücksetzen geht nicht und sie übers Wasser kragen lassen traue ich mich nicht, da ist dann sicher irgendwann Blut im Wasser. Das mit dem zweiten Einlauf macht man damit man den Kiesfilter nicht zu stark durchströmt oder wegen der Durchströmung des Becken? Lampen kommen rein

  • Das mit dem zweiten Einlauf macht man damit man den Kiesfilter nicht zu stark durchströmt oder wegen der Durchströmung des Becken? Lampen kommen rein

    So ist es... der Filter sollte ca. 2x innerhalb von 24h durchströmt werden. Evtl. benötigst Du aber teilweise mehr Zug am Skimmer - dann kannst Du den 2. Kreislauf nutzen....

  • Ist es richtig das der Skimmer einen schwankenden Wasserspiegel von 10 cm zulässt? Oder welche Werte sind in der Praxis zu erwarten? Überlege die Mauer doch unter der Wasseroberfläche zu lassen ("Eintopf") und auf die Mauer naturstein Pallisaden zu legen und hiermit den Schmutz von der Regenerationszohne zurückzuhalten. Wasser könnte dennoch strömen, die Folie wäre immer unter Wasser und es wäre ein schöner Abschluss. Die Pallisaden sollten dann immer aus dem Wasser ragen. Hat das hier jemand so?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!