Start zum Frühjahr - wann geht's bei Euch los?

  • Hallo zusammen,

    wann startet Ihr wieder in die Saison? Die nächsten Tage bringen uns im Ruhrgebiet Temperauren um 18°C - auch Nachts im 2 - stelligen Bereich. Die Wassertemperatur liegt bei ca. 10°C. Macht es Sinn jetzt schonmal Rückzuspülen und die Pumpe zu starten, um den Skimmer laufen zu lassen - oder ist es noch zu früh? Wahrscheinlich kommen im März ja noch ein paar frostige Nächte...

    Bekomme bei dem Wetter Lust loszulegen.... 8)

  • torf

    Hat den Titel des Themas von „Start zum Frühjahr“ zu „Start zum Frühjahr - wann geht's bei Euch los?“ geändert.
  • Bei uns hat das Wasser auch noch 0 Grad, zumindest zeigt das Thermometer nichts an. Das Eis ist allerdings fast überall runter, konnte daher heute kurz plantschen und die neue Edelstahltreppe am Steg ausprobieren.

    Werde am Wochenende auch mit der Reinigung anfangen und den Tosstec mal testen und wahrscheinlich auch die Pumpe einbauen und die Technik starten.

  • Man spült damit den ganzen Schmodder, der sich über den Winter /Stillstand unten im Kiesfilter befindet bzw in Rücklösung gegangen ist, aus dem System und führt ihn ab. Wenn man das nicht macht und die Pumpe in Betrieb nimmt wird all das erstmal schön verteilt. Schlechter Start mindestens...

  • Machen alle unterschiedlich. Prinzipiell drehst du für kurze Zeit den Kreislauf um. Ich klemme das Rohr welches unter den Kies geht (zum Wasserverteiler) ab und schließe das an eine Pumpe an. Damit sauge ich also das Wasser unter dem Kies an. Das Wasser führe ich ab, in die Hecke oder Gulli. Das lasse ich eine Zeit laufen. Idealerweise siehst du erst schmutziges Wasser kommen und wenn es klar ist kannst aufhören.

  • Ich habe ein System mit Verteilerspinne. Da kann man die Tonne (den Spinnenkörper) auf machen und einen Saugschlauch in jedes einzelne Rohr (Spinnenbein) bis zum Ende reinschieben. Man kann also jeden cm in jedem Verteilerrohr gezielt absaugen.


    Ich warte damit aber noch ein paar Tage. Obwohl, seit heute (zum zweiten mal in diesem Jahr) ist der Teich eisfrei. Man kann also wieder ganze Bahnen schwimmen (aber für mehr als ein mal hin und zurück reicht die Temperatur noch nicht...).

  • Ich war zu Faul zum Abbauen der Technik und hab die Pumpe durchlaufen lassen. Bei mir hier war eh recht mild im Karlsruhe Raum . Mein Teich ist eh immer sehr klar. Denke ich hab hier sehr gutes Nachfüllwasser. Zumindest sagen mir das meine Wasserwerte.

    Letztes Jahr hab ich rückgespült aber durch meine Feine Vorfilterung kam auch kein dreckwasser . Es hat lediglich leicht gerochen .

    Ich werde wie per-erik evtl. mal kurz in die Verteilerrohre reinsaugen mit der Impellerpumpe und schauen bzw. riechen was raus kommt

  • Ich warte auch noch mit Absaugen des Bioflows und div. Reinigungsarbeiten (Bürsten, Roboter, absaugen der Pflanzenzone)

    Es wäre ein großer Eingriff in eine noch "schlafende" Biologie.

    Die Wassertemperatur beträgt bei meinem Teich gerade mal 2 Grad an der Oberfläche.

    Und da möchte ich den Mulm nicht aufwirbeln.

  • Das schöne Wetter hat mich auch angetrieben und ich habe über die letzten Tage mal die Pflanzen geschnitten und heute dann den Regenerationsbereich abgesaugt und die Rückspülung gemacht. Hat mit ein bisschen Fummelei tatsächlich mit dem Tosstec funktioniert, so dass der wirklich als all-in-one Gerät bei mir zählt!

    Ich hab dann auch im Schimmbereich noch das Wasser abgelassen, das unter den verlegten Pflasterplatten über den Winter vor sich hingammelte. Das hat wesentlich mehr gestunken als das was ich aus dem Biofilter rückgespült habe...


    Am Wochenende werde ich dann die Reinigung des Schwimmbereichs angehen und die pumpen wieder einbauen.


    Die Kinder waren schon zwei mal baden. Nur kurz immer natürlich, aber ohne Neo. Wassertemperatur 8°... 🥶

  • Ich fand den Absaugversuch mit dem Tosstec als niederschmetternd...

    Keine Saugleistung, ewig Luft angesaugt .. Frust pur!


    Als Bodensauger mag das gehen ..


    Hast du das Wasser via Filtersack zurückgeführt ? Oder auf dem Rasen verteilt?

  • Ich glaube wir suchen alle noch die "eierlegende Wollmilchsau".... Freunde von mir arbeiten mit dem Tosstec - Die wände werden wirklich absolut sauber - aber zum Rückspülen benötigen sie noch eine Saugpumpe bzw. einen Schlammsuger.

    Habe die erste Reinigung mit dem Tapir Schlammsauger hinter mir... hatte ca. 1cm Mulm auf dem Boden - der zieht es ohne Probleme weg und wenn man umsichtig arbeitet wird auch wenig Mulm aufgewirbelt.....

  • Ich hab eben rückgespühlt .. Pumpe angeworfen und Skimmer auch ..


    Pool ist ne grüne Brühe .. der Regenerationsbereich hat 3-4 Eimer Wasserwurzeln vom Schild freigegeben und ist noch nicht fertig..


    Der Tosstec als Bürste gefällt mir glaube ich gut .. als Schlammsauger in unterarmtiefen Wasser aus meiner Sicht nicht zu gebrauchen. Im Schwimmbereich deutlich besser !!

    Der Dolphin Bio hält (auch) nicht was er verspricht.. kommt selten die Wände hoch ..

  • Ich habe die ganze Woche über den Roboter fahren lassen. Immer wenn ich dran gedacht habe, habe ich die Filterkörbe gesäubert und wieder gestartet. Nach 15-20 Zyklen war der Boden sauber. Heute dann Kies mit dem Schlammsauger abgesaugt, 5 Kubikmeter Biofilter rückgespült und die Pumpen in Betrieb genommen. Startklar für die Saison! Wurde auch Zeit, die ersten Molche sind eingezogen...die störe ich so ungern...,

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!