Dimensionierung Biodrain/Klärzone

  • Hallo zusammen,


    bei der Planung unseres neuen Naturpools stellt sich die Frage, wie groß das Verteilsystem (Anzahl und Länge der Ausströmerrohre) dimensioniert werden sollte.

    Mein Schwimmbereich sollte so ca. 80 qm (12,5 x 6,5m x Tiefe 1,5m) haben.

    Die abgetrennte/separate Klärungszone ist mit ca. 30 qm angedacht (1,5 x 20m).

    Reicht das Bioflow-Basisset oder besser noch zusätzliche Verteilerrohre?


    Da vom jetzigen Teich vorhanden, werde ich einen Oase BioTec Premium Durchlauffilter (Trommelfilter + Filterschwämme) mit Pumpe (20.000 ltr.) weiterhin verwenden wollen.

    Aus diesem soll das vorgereinigte Wasser dann in den Bioflow-Verteiler von oben hineinfließen.

    Kann das so wohl funktionieren?


    Freue mich auf eure Hilfe :)

  • Hallo,

    bei einem stark durchströmten Filter brauchst du zwischen 10 bis 20 Prozent Filterfläche gerechnet vom Schwimmbereich. Somit sind das in deinem Fall max. 16 qm . Mit etwas Puffer nach oben reichen 20 qm auf jeden Fall. Die Länge der Ausströmerrohre sollten nicht länger als 10 m sein . In deinem Fall solltest du zweimal das Basisset nehmen und dieses miteinander verbinden. Also auf jeder Seite einen Bioflowturm.

    Die Sache mit dem Trommelfilter solltest du vielleicht nochmal überdenken, da er Probleme mit dem Biofilm bekommen könnte und Nachfüllwasser zum reinigen, immer wieder Nährstoffe eintragen würde.

  • Vielen Dank für die Infos.

    Ich dachte nur, je besser das Wasser vorgereinigt wird, bevor es in den Bioflow eingeleitet wird, desto besser.

    Liege ich hier falsch?

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!