Belag von den Seiten entfernen - Low Cost Bieberbürste

  • habe in den letzten Tagen eine starken Algenbefall an den Wänden. Mit der Spoilerbürste hatte ich Probleme das Grünzeug abzubekommen. Ich habe mir daher mal probeweise eine Roationsbürste, die an den Wasserschlauch angeschlossen wird, an dem Stiel befestigt. Damit konnte ich relativ problemlos die Wände reinigen. Die Rotation des inneren Bürstenkörpers unterstützt die Reinigung gut. Ich werde in den nächsten Tagen mal eine ordentliche Halterung bauen, die ich an dem Teleskopstab befestigen kann...

    Ist zwar keine Bieberbürste, aber deutlich günstiger....^^ und hat geholfen...


    [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/39480203ps.jpg]

    [Blockierte Grafik: https://up.picr.de/39480216iu.jpg]

  • Ich habe so eine auch noch rumliegen. Die war bei einem Hochdruckreiniger von Black&Decker dabei. Hab das auch mal bei den Flecken auf der Folie probiert - mit mäßigem bis gar keinem Erfolg. Die Bürste (zumindest die, die ich habe) ist viel zu weich.

  • Ich hab anfangs die Wände mit einem Microfaser Swirl Bodenwischer geputzt. ^^

    Mit dem gings bis auf die Umstände, dass das Teil für so etwas nicht gebaut ist, verhältnismäßig gut. Der Biofilm war völlig weg. Handhabung sehr mühsam.

    Habe jetzt die Bürste aus dem Shop und den Roboter.

    • Offizieller Beitrag

    Ich habe hier auch eine Rotationsbürste liegen, die ich ausprobieren wollte. Dank Torf kann ich mir das jetzt sparen. Harte Beläge kann man nicht entfernen, aber dafür ist eine schonende Reinigung der Folie gesichert.
    Durch Kürzen der langen Borsten kann man zudem die Festigkeit erhöhen.

    Übrigens muss man sich nicht mit frischem Biofilm abmühen. Der Biofilm stirbt intermittierend ab. Dann bilden sich daraus flockige, hellbraune Würmchen, die man leicht entfernen kann.


    Ich will mal sehen ob ich die Rotationsbürsten irgendwo über einen Großhandel bekomme. Mit einem passenden Telestangenhalter wäre dies eine preiswerte Ergänzung des Reinigungszubehörs. (Kann sich natürlich auch jeder selber bauen).

    Ein sehr guter und hilfreicher Vorschlag von Torf.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!