Druckfilter entlüften

  • hab da mal eine Frage...

    seit zwei Tagen läuft meine Anlage, hab schon viel an den zu- und Ablaufen experimentiert, aber der Druckfilter muss immer wieder entlüftet werden...


    zwei Zulaufe von Ski u Tiefenansaugung, drei Ausgange zu zwei Biodrains und ein weiteres Rohr unter Kies


    gibts ein automatisches Ventil so wie bei Heizung das schon jemand verwendet hat?


    vom skimmer kommt zuwenig wasser fuer die pumpe bei volllast, möchte aber die Leistung noch nicht runterfahren die er Tage. Vielleicht gibt sich dass dann?


    Sonst sehr happy, Flachwadderzone im Filterbereich super sauber, und man sieht auch die Umrisse der Holzkonstruktion in 2m Tiefe

  • Technikschacht 700 https://topteich.de/pdf/filtertechnikschacht-ts700-b.pdf


    heute morgen wieder entlüftet. habe nun alle 2 zu und 3 abgänge offen, leistung auf 60% gedrosselt und werde das beobachten. ganz schön laut die pumpe, höre sie auch in der nacht brummen, je mehr luft desto lauter das system.

    schacht ist noch nicht komplett eingegraben und deckel kommt auch noch gedämmt. hoffe das bringt was


    super Kotzbrocken (obwohl mir immer bissl schaudert bei deinem Forumsnamen), genau so einen hab ich mir gedacht.

  • heute morgen auch wieder entlüften müssen, trotz gedrosselter leistung.

    sowohl am skimmer als auch an der tiefenabsaugung liegt in den beiden vorfiltern ausreichender wasserstand an. hydrodynamik ist wohl eine wissenschaft, aber wo die luft herkommt?

    der vorfilter hält offensichtlich luf, man sieht wie das wasser verwirbelt, aber wo kommt die luft her?

    ich kaufe jedenfalls einen automatischen entlüfter, kostet ja nix so ein teil, problem dann ist nur, dass die bauhöhe sich im technikschacht nicht ausgeht, der platz ist leider so gering bemessen. muss entweder ein loch in den deckel machen - was mir gar nicht gefällt (wozu dann noch einen deckel?) oder eventuell eine umleitung per panzerschlauch, bin aber auch nicht so zuversichtlich, dass sich das mit dem biegeradius ausgeht. auf die entlüftungsschraube kann man ja eigentlich verzichten beim automatischen ventil, das spart ein paar cm?

    mir hat sich das system druckfilter noch nicht ganz offenbart. vorteil den ich sehe, ist, dass mir der filter nicht überläuft wie bei einem angepumpten schwerkraftfilter, sonst bislang recht aufwendig.

  • peter9999 , hast du nach dem wandskimmer und der tiefenansaugung einen Bsf ? Bei denn meisten liegt denke ich hier das Problem.

    ich habe keinen BSF, der Skimmer hat Bürsten und Filtermatte und die Tiefenansaugung hat auch einen eigenen Vorfilter, ca 1,5fache Größe des Skimmerschachts, gleiches Prinzip mit Bürsten und Matte.

    Leider ist mein skimmer zu hoch eingebaut, da habe ich wirklich nicht gut aufgepasst :-(

    bei Normalpegel ist das Maul zu ca 10cm unter Wasser, da ist viel Luft nach oben. heute nach ein paar heißen Tagen und gutem Schwimmbetrieb fehlen schon ca 7cm, es plätschert nur noch in den Skimmerschacht.

    habe gerade nur Tiefenansaugung aktiv und fülle gerade nach.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!