Beton Chlorpool Umbau

  • Hallo Ihr Lieben,


    wir haben hier bereits letztes Jahr einige Informationen und Ideen zu unserem Chlorpool-Umbau erhalten und uns nun dazu folgende finalen Gedanken gemacht. Wenn jemand (oder auch VIELE :) sich unserem Thema nochmals annehmen könnte... WÄRE Genial, denn ohne eure Hilfe wird die Umsetzung schwierig bis unmöglich.


    ALSO nun unser Vorhaben im Detail: (Bitte Skizze betrachten)

    der Alte Betonpool 8x4x1,5mm bleibt von der Größe und bekommt eine Trennmauer sowie auf der Gegenseite ( Windrichtung) einen Technikschacht mit Skimmer und Tiefenansaugung.

    Ausführung als 2-Topfsystem, mit separater Umwälzung (ohne Kiesfilter) zum Anschluß Sandfilter - falls notwendig.

    Schimmbereich 6x4x1,5m wird mit einer fertigen Poolfolie grau 1,0mm Stärke mit Einhängebiese (und Unterlegvlies) ausgekleidet, somit ist ein sehr einfacher kostengünstiger (unter 1000,- €) Austausch möglich.


    Allgemeine Fragen:

    - Reicht die Filterbereich / Kiesfilter vom Volumen und Basaltkies-Füllung über Wasserniveau (4x1,8x0,7m)?

    - sind 2 Rücklaufgarnituren (unter Wasserniveau) aus dem Kiesfilter sinnvoll ?

    - Empfehlung für den Filtertechnik-Aufbau: Skimmer mit Filter und eingebauter Pumpe, Bogensiebfilter oder... ?

    - Rohrleitungen können nicht frostfrei verlegt werden, was soll man hier im Winter machen?


    Super lieben Dank im Voraus!

  • Damit haben wir die Möglichkeit den Schwimmbereich separat zu filtern und wenn der Biofilter nicht funktionieren sollte, den Pool mit Salzwasser ect. zu betreiben.


    Eure Anlage sieht auch genial aus! Kompliment! Funktioniert eure Anlage gut? Bitte um Erfahrungsaustausch.

  • Ach so.

    Vielen Dank ☺️ ja, unsere Anlage funktioniert sehr gut. Wir sind sehr zufrieden, auch wenn immer noch nicht alles fertig ist.
    Den Schacht würde ich 10-20cm tiefer planen, glaube das wird mit BSF sonst zu knapp. Aber sonst sieht das doch schon gut aus ?

    Jedes Ding hat 3 Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische.

  • Hallo Tobbi,

    -bei der Skimmerposition auch die Hauptwindrichtung beachten. Ich habe bei unserem Pool gesehen, dass der Wind schon einen Einfluss auf die Absaugleistung des Skimmers hat.

    -Die Filtergröße sollte 15-20% von der Tecihgröße betragen. Ein Blick in den Ratgeber hilft hier auch weiter, falls noch nicht geschehen. Dort findest Du eine Menge andere Informationen.

    -Ich habe auch 2 Rücklaufgarnituren DN 110 - es wird aber auch mit einer funktionieren.

    -Der Aufbau der Filtertechniken ist ebenfalls im Ratgeber beschrieben. Normalerweise mit folgenden Komponenten: Skimmer - BSF - Pumpe - Aufteilung in den Kiesfilter mittels Bioflow/ Biodrain oder Wasserspiel.

  • Wegen der Rohrleitungen: wir haben auch nicht in frostsicherer Tiefe verlegt. Am besten fährst du mit dem Flexschlauch aus dem Shop, der kann Frost ab. Rohre sind problematisch.

    Jedes Ding hat 3 Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische.

  • @Keeteufel: Lieben Dank, Flexschlauch ist eine Gute Idee!

    torf: Hauptwindrichung hab ich beachtet. Filtergröße liegt bei 30 %, Ratgeber hab ich durch.


    Aber hier sprechen einige Leute von "Technikpaket 8, Bioflox, Filterstrumpf ect.

    Hier bräuchte ich eben Produktempfehlung die zu unserer Größe passen.


    Lieben Dank

  • Das Technikpaket 8 gab es letztes Jahr im Shop. Nun gibt es verschiedene Module, die Du zusammenstellen musst.

    Für Dich wäre es z.B.:

    - Wandskimmer -L (Schwerkraft)

    - Bogensiebfilter

    - Hydroclear Modul mit Pumpe

    - Bioflow Wasserverteilsystem

    - Rücklaufgarnitur Trockensumpf

    Das sind so die Hauptbestandteile. Diese musst Du nun für Deine Anwendungen entsprechend planen, inkl. Rohrleitungen/ Schläuche/ etc...... evtl. hilft auch ein Anruf bei H. Glenk - Da wurde mir auch sehr gut geholfen - teilweise sind die Artikel nicht mehr im Shop, die letzte Woche noch dort waren...

  • Vielen lieben Dank - ich schau mir mal die Produkte an!

    Herr Glenk hat mir bereits geschrieben, dass momentan kein Kundenberater zur Verfügung steht.=O

    Deswegen muß ich euch ja um Rat bitten :thumbup:

  • Was haltet Ihr eigentlich von meiner Idee mit der fertigen Schwimmbadfolie? Spricht da etwas dagegen? Kostet halt nur 1/4 von einer Vor-Ort Verschweißung und ist schnell ausgetauscht, wenn mal was dran ist.

  • Guten Morgen, sicherlich ist die Vorort verlegte gewebeverstärkte Folie hochwertiger. aber eben auch 4mal so teuer. Dazu kommt noch das diese lt. Verleger nicht Chlorbeständig ist, falls wir doch noch umstellen wollen. Die Passgenauigkeit ist lt. Lieferant gegeben. Da wir bauseits die Maße einhalten können.


    Nochmal eine Frage zur Überwinterung (Frost).

    so wie ich gelesen habe: Wasserniveau unter Skimmer absenken, Wasser in der Technik ablassen.

    Das Wasser in den Flexrohren bleibt drin? Habe bedenken dass diese platzen...

  • den Wasserspiegel, absenken ist nicht nötig. Pumpe wird ausgebaut, BSF, Druckfilter bei unserer FST1200 geleert und natürlich auch die Verrohrung und der Flexschlauch zur Regenerationszone hat bei uns jetzt 2 Winter überstanden.


    Wir haben vor dem Skimmer einen Sprudler, der hält das Wasser vorm gefrieren ab. Bis jetzt hat alles gehalten.

    Jedes Ding hat 3 Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische.

  • Ich baue die Pumpen aus, da ich an der höchsten Stelle an der Folienüberführung Öffnungen für die Rückspülung habe, kann ich die Leitungen leer laufen lassen. Skimmer und BSF sind in den letzten Wintern teilweise komplett durchgefroren - keine Probleme gehabt...

  • Wenn du eine passgenaue Folie einbauen kannst, tiptop, würde ich auch machen. 1,00mm ist ja auch mehr als Standard Poolfolie... Zumindest Poolfolien sind meist auch gegen Algenbefall vorbehandelt, wie lange das hält?


    Wasserstand absenken muss man bei verbauter Pooltechnik, Skimmer usw sind nicht so stabil wie die Einbauteile für Schwimmteiche. Wenn dem so ist Pumpe ausbauen, Rohre leer laufen lassen. Flexrohre etc können Frost ab.

  • @ Nitro - schöne Anlage! Endlich mal jemand, der Zuspruch für die fertige Poolfolie gibt :)

    Hhabt ihr auch die Teichtechnik von hier gekauft? Bitte mal eine Kleine Auflistung und Erfahrungswerte. (wenn es keine Umstände macht) DANKE!


    @torf- Danke für die Auflistung der Technik, hab ich soweit mal zusammgestellt! Sollte ich den Schacht dann nicht "begehbar" gestalten? oder macht Ihr das alles über eine Art Schachtdeckel auf den Knien?


    Eure Kaufempfehlung -- alles von hier? Oder gibt es Erfahrungen mit einer Kombination von Oase, Gardena ect.?

    Lieben Dank für den Austausch!

  • Ich hab die Filtertechnik auch hier komplett aus dem Shop. Die Filterkette ist sehr durchdacht , klare Kaufempfehlung siehe meine Bilder. Ich würde da auch nicht dran rumbasteln weil man evtl. wo anderst paar Euro sparen kann .

    Wandskimmer ,Bsf, Pumpe, Druckfilter, Biodrain . So sieht es bei mir aus . Wunschlosglücklich Packet .

    Wobei man jetzt keinen Druckfilter mehr braucht weil jetzt die Feinfilterung im Biodrainverteiler über die Filtersocken stattfindet.

    Skimmer, Bsf und Pumpe sollten in einen Technikschacht . Der sollte am besten so gross sein das man mit reinstehen kann . Ca. 1,5x1,5 Meter sollten reichen

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!