Wie "tierisch" ist euer Teich

  • Moin

    Ich wollte mal wissen, was und wie viel Getier bei euch so herumschwimmt.

    Bei unserer aktuellen Zählung fand ich 40 sichtbare Frösche, davon 10 Paare, faul in der Sonne liegen. Dazu kommt noch eine höhere einstellige Anzahl an Frösche, die unter dem Steg ihr akustisches Dasein bekunden.

    Molche haben wie irgendwie so um die 20+. Hochgerechnet durch die Funde im Pumpenfilter und beim Saugen dann im Leaftrapfilter.

    Millionen Rückenschwimmer-Babys, Teichwespen, Libellenlarven, Gelbrandkäfer, und Schwärme an Wasserflöhe.

    Andreas

    Ich ging mit Hunger einkaufen. Bin jetzt Besitzer einer Schlachterei8)

  • Wir haben auch erst seit gut drei Wochen Wasser im Teich, allerdings wie auf den Bildern zu sehen schon jede Menge Tiere. Molche fühlen sich wohl, Kaulquappen sind zu 1000 denn im Teich. Die Rückenschwimmer haben die Wasserfläche Erobert

  • Gefühlt mind. 50 Teichfrösche , davon ca. 7 die im permanenten Konzert miteinander sind. Dann noch etliche Kaulquappen der Erdkröte, die langsam weniger werden ,Gelbrandkäfer, Rückenschwimmer und Wasserläufer in normal und xxl.

    Aber halt alles in unaufälligem Rahmen ( bis auf die Kaulquappen ) da sorgen schon meine Kois für.

    Und seit einigen Tagen die ersten Ansammlungen von Mückenlarven im Einlauf des BSF.

  • Ich habe einige Fische im Teich und dadurch kaum anderes Getier...fressen die alles weg....ich schwimme lieber mit Fischen als mit Käfern und Wasserflöhen und dergleichen :-)


    Es gibt nur ein paar Rückenschwimmer und zahlreiche Wasserläufer, auch in XXL....ansonsten nix. Verirrte Frlösche werden bei uns entfernt und zu einem in der Nähe liegenden Biotop gebracht.


    Was ich allerdings dieses Jahr tatsächlich vermisse sind Molche...sonst hatte ich immer welche :-(

  • Wir haben unzählige

    - Molche die gerne auf dem Teichboden dem Verlauf der Sonne folgen, es scheinen unterschiedliche Arten zu sein. Von der Mini-Echse bis zum kleinen Drachen ist alles vertreten

    - Erdkröten haben wir fleissig im Frühjahr selektiert und in den nahegelegenen Tümpel verfrachtet. Keine Frösche

    - Reichlich Rückenschwimmer, Wasserläufer, Libellenlarfen

    - regelmäßige Badegäste: Vögel die im seichten Wasser baden und sich von den frischen Wassertemperaturen (19°C) weniger als wir beeinflussen lassen (am WE war trotzdem anbaden...)

    - Im Skimmer/BSF saugen sich im Frühjahr Zuckmückenlarven fest

    - Jeden Abend kreisen mittlerweile drei Fledermäuse dicht über der Wasseroberfläche. Ob die die Mücken in Schach halten? Jedenfalls können wir kein erhöhtes Mückenaufkommen feststellen. Eher eine Fledermaus-Plage ;-)

  • Wir haben ein Vogelparadies geschaffen - sehr viele Arten trinken und baden im seichten Kiesbereich - die Bachstelzen und die Schwalben sind meine Lieblinge - herrlich zum Beobachten:thumbup:

    Mit der Wildkamera am Beckenrand konnten wir schon folgende Tiere beim Trinken fotografieren:

    Katzen, Rehe, Fuchs, Marderhund, Laufenten vom Nachbarn.


    IM Wasser ist es bei uns ruhig.

    kleine Krebse (?) in versch. Größen, jetzt nur noch vereinzelt rote zuckende Würmer und anderes Kleingetier (kenne leider die Namen noch nicht) und ab und zu sehe ich Rückenschwimmer im Becken.

    Libellen waren letzten Sommer da und ich hoffe, die kommen heuer wieder.:love:

  • Mitlerweile brütet eine Ente in einem Blumenfeld am Teich. Beim Brüten und mit kleinen Entchen haben die leider Hausrecht. Soll heißen, sie werden nicht mehr verjagt. Sonst bekomme ich Ärger mit meinen Frauen.


    Ich habe Kaninchendrahtrollen um den Nestbereich gelegt, damit die Ente erstmal Ruhe vor den und unseren Katzen hat.


    Leider hat mein Nachbar vor eineinhalb Wochen die erste Waschbärsichtung gehabt. Auch wenn ich schonmal nach Rezepten für Waschbärt geschaut habe, muss ich das Mistvieh nicht im Garten haben.


    Andreas

    Ich ging mit Hunger einkaufen. Bin jetzt Besitzer einer Schlachterei8)

  • Entenküken sind geschlüpft. Eine Runde im Teich, dann ging es ab zum Nachbarn.

    Dort nach einer Fotosession und Anbaden im Fischteich weiter zum nächsten Teich, der im verwilderten Teil des Nachbargrundstückes eis weiter ist. Seitdem nicht mehr gesehen.

    Ich ging mit Hunger einkaufen. Bin jetzt Besitzer einer Schlachterei8)

  • Hallo Freunde

    Kann mir jemand sagen was das ist? Ist heute im Becken aufgetaucht und hat fleissig Larven gefressen das Ding zieht sich zusammen und wird dann wieder lang wie ein Regenwurm! Ich hab's jetzt mal in einem Eimer bis ich weiß was das ist! ???????

  • Die werden ja in der Medizin angewendet bei bestimmten Krankheiten . Z.b. Arthrose . Bissl eglig aber nicht lebensgefährlich .

    Ich würd ihn wieder reinsetzen . Wenn's natürlich überhand nimmt dezimieren bzw. verkaufen an ne Naturheilpraxis.;)

  • Die werden ja in der Medizin angewendet bei bestimmten Krankheiten . Z.b. Arthrose . Bissl eglig aber nicht lebensgefährlich .

    Ich würd ihn wieder reinsetzen . Wenn's natürlich überhand nimmt dezimieren bzw. verkaufen an ne Naturheilpraxis.;)

    Die Blutegel sind schon klasse ???

    In meinem Teich möchte ich die aber trotzdem auch nicht haben ?

    Wir hatten letzte Woche einen Nager im Pool. Das arme Tier kam nicht mehr raus, hab versucht mit einer Holzlatte zu helfen, hat nicht geklappt. Als ich meinen Mann zur Verstärkung geholt habe, war das Tier weg...

    Wurden dann im Skimmer fündig ? da saß die kleine Wühlmaus und hat vor Angst oder auch Erschöpfung gezittert. Sie hat mir so leid getan, dass wir sie im Nachbargarten in Sicherheit gebracht haben ? glaube eh nicht, dass sie nochmal freiwillig zu uns zurück kommt

    Jedes Ding hat 3 Seiten. Eine positive, eine negative und eine komische.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!