Antirutschmatten für den Einstiegsbereich?

  • Hallo


    Wir haben unseren Einstiegsbereich mit flachen Natursteinplatten ausgelegt. Siehe Foto. Obwohl wir bei der Auswahl auf eine grobe Struktur des Steines geachtet haben, ist dieser Bereich so rutschig wie eine Eisfläche. Wir haben 2 Kinder und viele Nachbarskinder zu Besuch. Dh wir müssen diese rutschige Gefahrenquelle dringend entschärfen. Aber wie? Habt ihr eine Idee? Antirutschmatten aus hartgummi wird man ja nicht reinlegen können oder? Solche geben bestimmt giftige Stoffe ans Wasser ab... und schaut sicherlich unnatürlich und nicht so schön aus... Kieselsteine gehen auch nicht wirklich, weil da müssten wir ja die Natursteine wieder rausreißen und eine neue Vorrichtung bauen wo man den Kiesel reingehen kann....


    Würde mich über ein paar Ideen freuen. Danke LG

  • Hallo,


    ich habe mal sogenannte Fallschutzmatten aus Gummigranulat auf die Podeste geklebt, da meine Frau gehbehindert ist. Die Matten waren absolut rutschfest, haben aber nicht lange gehalten. Ich hatte diese nur punktuell geklebt, damit ich sie wegen der Reinigung leicht entfernen kann.

    Das Aussehen sollte dir erstmal egal sein, denke ich...Vielleicht solche Duschmatten, die unten Saugnäpfe haben?

    Gruß, Jens

  • Am sichersten dürfte eine Leiter von der Seite sein, wie sie in Schwimmbädern verwendet wird. Könnte man auch aus Holz bauen.

    Eine andere Variante wäre eine Holzkonstruktion aus Terassendielen und die mit kleinen Schrauben auf die Natursteinplstten gedübelt. Zum testen könntest du ja erstmal zum beschweren einen dicken Stein drauflegen.

  • Vielleicht würden erst einmal Badeschuhe für die Kids helfen.

    Die gibt es schon unter 10 Euro.

    Sie haben eine sehr weiche Gummisohle.

    Mein Schwimmbereich ist mit Granitplatten eingefasst, die ca. 30 cm unter Wasser sind.

    Barfuß ist das die reinste Rutschparty.

    Mit den Badeschuhen ist das allerdings kein Problem.


    Gruß, Olli.

  • genau der Grund warum wir eine Leiter installiert haben. Seitdem die Folie drin ist haben wir die Treppe nicht mehr genutzt. Frisch gefegt geht´s, aber trotzdem nicht sicher. Das sind nur noch Sitzstufen :)

  • Das Problem ist halt, dass sämtliche Oberflächen sich mit einem Biofilm überziehen werden... Mein Holzbalken mache ich immer mit einem Schrubber sauber wenn Badebetrieb ist. Dauert keine 5 Minuten und ich bin einmal rum. Bei Dir müsste das bei den wenigen Stufen in Sekunden gehen! Mit Glück hast Du dann 1-2 Tage Ruhe bevor es wieder rutschig wird...

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!