Kaulquappen im tiefen Schwimmbereich

  • Hallo und guten Morgen, in unserem Schwimmteich befinden sich derzeit Millionen von winzigen Kröten auf dem Boden des gemauerten Schwimmbereichs. Ich habe den Eindruck , dass die kleine Kerle irgendwie nicht den Weg in die flache Uferzone finden um den Teich verlassen zu können ?( . Zwischenzeitlich habe ich begonnen einen Teil mit dem Netz herauszufischen und in die Flachzone umzusiedeln, was aber sehr mühselig ist. Vielleicht hat jemand bereits eigene Erfahrungen damit und kann mir weiterhelfen. Danke vorab. :D

  • Hallo frauchen47,
    man kann den Kaulquappen bzw Jungamphibien nach dem Abwurf des Ruderschwanzes helfen, indem man Bretter von etwa 10 cm breite in die Ecken des gemauerten Teils des Schwimmteiches am Rande einklemmt, so dass die kleinen Amphibien vom Grund des ST schräg über das Brett ans trockene Ufer wandern können.
    Am besten je ein Brett in jede Ecke. Zur Not reicht auch ein Brett in der am häufigsten frequentierten Ecke. Bretter so festklemmen oder beschweren, dass sie nicht aufschwimmen können, und die Amphibien bequem vom Brett auf die umgebenden Ufer klettern können. Wenn alle raus sind, können die Bretter wieder weggenommen werden. Aber drauf achten, dass auch schwimmende Tiere, wie etwa Igel, die in den Teich fallen eine gute Ausstiegsmöglichkeit haben. Ist oft ein Problem in "Designer Schwimmteichen".


    Beste Grüße Peter Latzel

  • Hallo Herr Latzel, vielen Dank für die schnelle Information Meine Befürchtungen waren dann doch nicht so ganz weit hergeholt.. Ich denke aber für diese Saison haben wir das Problem insofern erledigt, in dem wir fast alle Tierchen mit dem Kescher herausgefischt haben. Für nächstes jahr werden wird dann entsprechende Vorsorge treffen. Ansonsten dürfte es für Tiere kein Problem sein an Land zu schwimmen, da der Regenerations- und Klärbereich eine Länge von ca 17 m hat und die Abtrennung zum Schwimmbereich weit unter der Wasseroberfläche liegt.


    Viele Grüße aus dem Hunsrück

  • Wie geht es denn den Kaulquappen mittlerweile? Ich hoffe, das mit dem Fischen hat alles gut geklappt. Auf jeden Fall schön, dass du dir da solche Gedanken machst, meine Vorredner haben dir ja da ein paar gute Tipps gegeben.

  • hallo Gunnfa, hier meine doch sehr verspätete Antwort. Die Kaulquappen wurden von uns alle herausgefischt. Bis zum Spätherbst hatten wir dann noch eine ganze Menge an Molchen im Teich. Ich hoffe, dass die Kröten im Frühjahr wieder in großerZahl ablaichen und später die Kaulquappen die Teichwände schön sauber halten .

  • Hallo Dan,


    hat leider dieses Jahr nicht geklappt. Durch einen extremen Kälteeinbruch sind wohl ein große Zahl von Fröschen und Kröten auf ihrer Wanderschaft erfroren, so dass wir leider keine Kaulquappen im Teich hatten. Die Arbeit mussten wir ( mein Mann ) dann selbst übernehmen und wir hatten einen super tollen Schwimmteichsommer.


    LG

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!